Captured by your heart

Inhaltsangabe

Ein neues Jahr an der NC State University! Hier gibt es ein Chaos der Gefühle, gebrochene Herzen und Bad Boys zum Verlieben.

Eigentlich hatte ich mich auf die Projektarbeit in meinem Fotografie-Kurs gefreut. Doch dann wurde mir ausgerechnet Blake Walden als Partner zugeteilt. Der mysteriöseste Typ am ganzen College. Blake ist genau die Sorte Mann, bei dem sämtliche Alarmglocken los schrillen. Vor dem dich alle deine Freunde warnen. Trotzdem zieht mich seine dunkle Aura magisch an – und lässt mich vergessen, dass ich in der Vergangenheit schon zu oft verletzt wurde. Lässt mich erahnen, dass er es wert ist, ein weiteres Mal verletzt zu werden.

Band 2 der heißen und gefühlvollen NC-State-University-Romance-Reihe.
(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Nachdem mir Band 1 bereits sehr gut gefallen hatte und ich die Protagonisten, sowie Nebencharaktere richtig gerne mochte, musste ich einfach Band 2 auch noch lesen. Auch dieser Band brilliert mit sehr viel prickelnder Spannung und Gefühl. Und wer mag nicht vom tättowierten Bad Boy lesen, der auf eine Art und Weise gerettet werden muss.

Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich mir nach dem Lesen des Klappentextes etwas komplett anderes unter der Geschichte vorgestellt habe, wie sie nun schlussendlich abgelaufen ist. Auf keine Weise negativ, denn es gab viele Elemente in dem Buch, welche ich sehr erfrischend fand, da ich sie noch nicht in der Konstellation oder Form gelesen habe.

Das Setting war wieder wunderbar, und ich konnte mich direkt wieder an die Uni denken und wie es dort ungefähr aussah. Sabrina Bennett schafft es mit ihrer Art zu schreiben, den Leser, die Leserin in den Bann zu ziehen und sich alles bildlich vorstellen zu können. Natürlich kamen auch die altbekannten Charaktere im Buch vor, von denen man einfach nicht genugn kriegen kann.

Bei den Protas muss ich ehrlicherweise gestehen, habe ich mich etwas schwer getan. Die grundlegende Story fand ich an sich nicht unbedingt verkehrt. Was ich mir zum Beispiel seitens Dawn mehr gewünscht hätte, wäre der Widerstand gewesen. Sie wusste, das was sie tut ist gerade falsch oder könnte für ihre Gefühle verherende Folgen haben und dennoch, hat sie es ohne mit der Wimper zu zucken getan. Sie hat zwar immer gesagt, sie wisse nicht ob es schlau sei, aber den Fehler dann doch begangen und hinter her unglaublich frustriert. Ansontens fand ich es richtig cool, dass sie als eher schüchtern dargestelltes Mädchen, ihre Leidenschaft ausgelebt hat und nicht die Pseudo Unschuld vom Lande gespielt hat.

Blake war auch so ein undurchschaubarer Charakter, bis zum Schluss. Bei ihm wusste ich nie, spielt er nur mit Dawn, oder hegt er echte Gefühle. Was will er eigentlich genau. Will er sie einfach aus ihrer Reserve locken. Teilweise hat er auch sehr komische Dinge abgezogen, bei denen er genau wusste, das es Dawn verletzen würde und dennoch hat er sie nicht in Ruhe gelassen. Seine Backgroundgeschichte fand ich auch etwas kurz runtergerattert. Aber natürlich die Badboyvibes hat er komplett drauf.

Ich finde auch das Thema mit Fotografie und etwas in Szene setzen super passen und das Buch konnte mich unglaublich unterhalten, weshalb es von mir auch eine solide Bewertung kriegt. Ich habe es wirklich innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Und nun freue ich mich riesig auf Band 3.

Bewertung

4/5 Sterne

Vielen Dank an beHEARTBEAT und Sabrina Bennett für das Rezensionsexemplar.

So, das wars von mir soweit…
Bis zum nächsten Mal! 😉

Eure Enny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: