Run and Gun

Titel: Run and Gun
Autorin: Sasha Reed
Verlag: SiebenVerlag
Veröffentlichung: 15. Februar 2021
Seiten: 304
Link zum Buch
Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

Zack Conner ist Captain der Basketball-Mannschaft Boston Tigers, groß, muskulös, unglaublich sexy und von unzähligen Frauen begehrt. Und das weiß er auch. Er ist daran gewöhnt, dass die Frauen ihm zu Füßen liegen. Als es eine allerdings etwas zu wörtlich nimmt und ihn fast in einem fruchtigen Cocktail ertränkt, hört der Spaß aber auf. Überhaupt liegen seine Nerven in letzter Zeit blank. Wie gut, dass er bald in seine neue Wohnung einziehen und den Alltag ein bisschen hinter sich lassen kann.

Zoey Blanton arbeitet seit mehreren Jahren als Barkeeperin in einem Club, der zu den bekanntesten VIP-Spots Bostons gehört. Auch wenn der Job Nachteile mit sich bringt, liebt sie ihren Beruf heiß und innig. Sie hat eine tolle Wohnung geerbt, geht in der Freizeit ihrem Hobby nach, und bis auf die Tatsache, dass das Appartement nebenan seit Wochen lautstark renoviert wird und sie nach der Nachtschicht kein Auge zubekommt, was ihre Nerven strapaziert, zufrieden und glücklich mit ihrem Leben.

Was sich streitet, das liebt sich, sagt man. Oder sollte es lieber, was sich liebt, streitet sich heißen?
(Quelle: SiebenVerlag)

Meine Meinung

Ich habe in Sasha Reed absolut eine neue Lieblingsautorin gefunden, denn ich bin absolut begeistert von ihrem Buch „Run and Gun“. Ich habe bisher noch kein Buch gelesen, indem es sich um die Sportart Basketball dreht, doch es hat einfach vom Anfang bis zum Ende genau meinen Geschmack getroffen und ich will unbedingt mehr davon. Gut für mich, dass Band 2 bereits erschienen ist, diesen Monat.

Sasha konnte mich mit ihrer Geschichte durchweg catchen und ich konnte das Buch kaum zur Seite legen und wollte einfach wissen, wie es weitergeht. Hätte ich nicht arbeiten müssen, hätte ich es definitiv innerhalb eines Tages durchgesuchtet. Der Schreibstil war sehr angenehm und auch die Spannungskurve war meiner Meinung nach supergut gewählt, sodass es bei mir nie zu Momenten kam, in denen ich mich gelangweilt hätte.

Auch die Charaktere, besonders die Protas konnten mich mit ihrem Wesen von sich überzeugen. Zack und Zoey waren beide so herrlich stur und sehr liebevoll zu ihren geliebten Mitmenschen. Anfangs, als sie sich noch so gar nicht „leiden“ konnten, musste ich beim Lesen immer so viel Grinsen, weil die beiden sich echt nichts geschenkt haben und gegenseitig aus der Reserve lockten. Sie waren sich gegenseitig eine grosse Herausforderung und das lies mich die Charaktere ganz nah spüren und mich mit ihnen verbinden.

Sie vereinten Humor, Streitlust, intensives Prickeln und ganz viel Liebe und diese Mischung war von Anfang bis Ende einfach perfekt meiner Meinung nach. Auch dass es darum ging, wie sie gemeinsam eine Beziehung meistern können, jeder dennoch sein Leben und seine Träume verwirklichen möchte und dass es nicht immer einfach ist, einen gemeinsamen Weg zu finden, aber auch nicht komplett unlösbar, das hat mir an dem Buch richtig gut gefallen.

Die Nebencharaktere haben der ganzen Geschichte ihre Würze verliehen. Jede Person hatte darin seine Momente, in denen sie zeigen konnte, wer sie ist. So wurde man zum Beispiel direkt neugierig auf Band zwei gemacht, indem es um Brandon, den Basketball-Kumpel von Zack geht.

Ich kann das Buch jedenfalls all jenen empfehlen, die Sports Romance sowieso schon abgöttisch lieben, aber auch jenen, die prickelnde Nachbar-Feinds Geschichten mögen.

Bewertung

5/5 Sterne

Vielen Dank an Sasha Reed und den SiebenVerlag für das Rezensionsexemplar.

So, das wars von mir soweit…
Bis zum nächsten Mal! 😉

Eure Enny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: