Secret Academy 2

Titel: Secret Academy – Gefährliche Liebe
Autorin: Valentina Fast
Verlag: One Verlag
Veröffentlichung: 30. April 2021
Seiten: 496
Link zum Buch
Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

Das nervenaufreibende Finale der Secret Academy-Dilogie von Autorin Valentina Fast! 

Alexis hat Hochverrat begangen – am MI20, ihren Freunden und ihrer großen Liebe. In einem Hochsicherheitsgefängnis wartet sie nun auf ihren Prozess und geht dabei an ihre körperlichen und emotionalen Grenzen. Hinter Gittern trifft sie auf alte Bekannte, die ihr das Leben zur Hölle machen. Und auch an der Akademie spitzt sich die Lage zu: Cassie geht es immer schlechter, und Dean fasst einen Entschluss, der ungeahnte Folgen hat. Die Situation scheint aussichtslos, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Kann Alexis ihre Fehler wiedergutmachen?

Spannend und hochemotional bis zur letzten Seite!
(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Diese Rezension kann Spoiler enthalten, da es Band 2 ist! Weiterlesen auf eigene Gefahr.

Das grosse Finale der Abenteuer an der Secret Academy. Nachdem Alexis in Band 1 abgeführt wurde, geht es in Band 2 direkt nahtlos weiter. Das Buch ist aus zwei Perspektiven geschrieben. Aus derjenigen von Alexis und aus der von Dean. Ihrem ehemals grossen Rivalen und mittlerweile… man weiss es noch nicht so genau 😉

Ich finde gerade den Aspekt, dass das Buch aus beiden Perspektiven geschrieben wurde, unglaublich wichtig. So hat man erfahren, was im Gefängnis, bei Alexis alles passiert und was daneben auch im MI20 vor sich geht. Ich fand in Band zwei wurde noch mehr Wert darauf gelegt, die Leser in die Irre zu führen, wer ist Böse und wer nicht. Das ist Valentina mit diesem Buch unglaublich gut gelungen.

Es gab einige Stellen, wo ich mir echt nicht mehr sicher war, wem Alexis noch trauen soll. Dies wurde besonders von den toll beschriebenen Charakteren perfekt begleitet, denn ich hatte alle direkt vor meinen Augen und habe mich auch oftmals wie ein Teil des Ganzen gefühlt.

Am Anfang des Buches hatte ich etwas meine Schwierigkeiten in die Story reinzukommen. Da es so fulminant geendet hat, dachte ich, es geht mit einem riesen Knall weiter und dass besonders die Trainees an der MI20 alles daran setzen werden, um Alexis zu befreien. In der Entwicklung des Buches, musste ich aber eingestehen, dass es so, wie es war passte. Ich habe die Charaktere noch besser kennengelernt und jede*r von ihnen hat seinen Beitrag geleistet, dass das Buch den Verlauf genommen hat, den es hatte.

Ich finde es gibt kaum Worte, die die Komplexität dieser Geschichte gut beschreiben könnte. Ich war absolut begeistert, wie alles am Ende absolut Sinn gemacht hat. Gerade Fans von SiFi Bücher könnten mit dieser Dilogie auf ihre Kosten kommen.

Bewertung

4/5 Sterne

Vielen Dank an die Bloggerjury für das Rezensionsexemplar.

So, das wars von mir soweit…
Bis zum nächsten Mal! 😉

Eure Enny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: