Be my Troublemaker

Titel: Be my Troublemaker
Autorin: Emily Frederiksson & Nicola Bailay
Verlag: Selfpublisher
Veröffentlichung: 16. Apirl 2021
Seiten: 280
Link zum Buch
Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

„Ich habe heute Abend ein Spiel begonnen, bei dem ich nicht weiß, ob ich in einem Stück daraus hervorgehen werde.“

Leah kehrt ihrem alten Leben den Rücken und flieht zu ihrem Cousin Jake, dem Frontmann der Rockband KAJE. Nach Jahren im Schatten ihrer Mutter will sie endlich wie eine Zweiundzwanzigjährige die Welt entdecken. Dazu gehören auch ein neuer Job, ein eigenes Appartement und natürlich jede Menge Spaß.
Andy genießt alle Vorzüge, die ihm das Leben als gefeierter Gitarrist und erfolgreicher Musiker bietet – nächtliche Partys und willige Frauen. Bis auf seine Freunde kennt jedoch niemand den Mann hinter der Rockstarfassade.
In Schallgeschwindigkeit erobert Leah Andys Herz. Für die Presse eine willkommene Gelegenheit, im Leben der beiden herumzuwühlen. Als das bis dato gut gehütete Geheimnis um Leahs Vater gelüftet wird, ist das Chaos perfekt.
Kann die Liebe all die Turbulenzen überstehen? Und was ist dran an den Gerüchten, dass die Verbindung von Andy und Leah zum Bruch von KAJE geführt hat?
(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Eine richtig wundervolle Geschichte über das Leben als Rockstar. Ich mochte die Vibes, die das Buch mir übermittelt hat und dass es nicht eine Geschichte war, in der der Protagonistin etwas geschieht und der Protagonist sich dann von ihr abwendet oder umgekehrt, sondern dass Leah und Andy immer aneinander geglaubt und sich jederzeit unterstützt haben.

Das Einzige an diesem Buch, das ich etwas vermisst habe, war die tiefgründige Charaktereinsicht. Von Leah hat man sehr viel mitbekommen, da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben wurde, aber bei Andy hat mir die Tiefe seines Charakters gefehlt. Da hätte ich mir persönlich noch etwas mehr Einblick in seine Gedankenwelt gewünscht.

Das hat dem Buch jedoch in keinster Weise etwas abgetan. Ich mag Rockstar Geschichten sehr gerne. Mit eines meiner liebsten Genres. Weshalb ich mich auch auf dieses Buch überaus gefreut habe. Ich wurde auch nicht enttäuscht. Es hatte eine gewisse Dynamik in dem Buch und die Spannung war durch das Buch hindurch gegeben, sodass man das Buch nicht gerne aus der Hand legen möchte.

Ich fand das Spiel zwischen den Protas und den Nebencharakteren überaus passend umgesetzt und ich mochte die Szenen, in denen die ganze Clique vorkam mit am liebsten. Ich bin auch sehr gespannt, ob es noch weitere Bände geben wird, da ich noch zwei Charaktere im Kopf habe, über die eine Story sicher noch spannend zu lesen wäre. Band 1 habe ich noch vor mir und freue mich nun umso mehr darauf.

Ich kann das Buch also wirklich allen Rockstar-Liebhabern empfehlen. Es hat eine sehr gute Mischung aus Dramatik, Witz, Romantik und Rockstar Hotness.

Zitate

„Weil ich herausfinden möchte, welches Mädchen unter der Maske verborgen ist. Eine kleine Kostprobe habe ich schon bekommen. Sie ist aber eben nur das: eine Kostprobe. Damit gebe ich mich nicht zufrieden. Leider habe ich das Gefühl, dass sich jedes Mal eine neue, stabilere Maske bildet, nachdem du mir dein wahres Ich gezeigt hast. Ich will herausfinden, wer du bist, Leah.“

Andy

Bewertung

4/5 Sterne

Vielen Dank an Lieblingsautor, Emily Frederiksson & Nicola Bailay für das Rezensionsexemplar.

So, das wars von mir soweit…
Bis zum nächsten Mal! 😉

Eure Enny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: